Farbglashütte Lauscha

Seit 1853 stellt die Farbglashütte Lauscha - ELIAS Glashütte - in Handarbeit Glas her. Noch immer wird auf traditionelle Weise mit alten Hüttentechniken gearbeitet - natürlich ohne neue wissenschaftliche Erkenntnisse oder innovative Produkte zu vernachlässigen.
Kleine Serien oder Sonderaufträge werden in Hafenofentechnik nach Wunsch der Kunden produziert. Die Firma gilt als regional verwurzelt und ist stolz auf den Standort im Thüringer Wald.
Interessierte Besucher können auch einen Blick in die Produktion werfen.
Seit 2015 ist die manuelle Hohlglasfertigung - wie z.B. das von uns angebotete Wasserglas von Goethe - sogar immaterielles UNESCO Kulturerbe.

Klassischer Wasserkrug aus der Goethezeit
46,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Historische Weingläser mit Fadenauflage
64,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Luthers Wasserglas - Thüringer Waldglas
29,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 7 (von insgesamt 7)